Eine Lynn für mich

Heute mal ein anderer Beitrag:

Vor dem Urlaub war ich auf einmal Feuer und Flamme mir noch einen Pulli selbst zu nähen. Der Schnitt „Lynn“ von Pattydoo schien dafür perfekt. Große Kapuze, gemüliche Passform.

Stoff konnte ich mit meiner Mutter kurzfristig noch bei Karstadt kaufen und schon konnte es zu Hause losgehen. Den Schnitt habe ich auf einen gut sitzenden Pulli gelegt und daraufhin am Rückenteil noch ein ganzes Stück weggenommen. Der Pulli sitzt immernoch recht  locker.

In Queenstown haben wir dann auch mal ein paar Fotos gemacht:

img_0029img_0034

img_0038

Ich bin gespannt, wie der Stoff nach mehreren Wäschen ist. Bis dahin kuschel ich mich erstmal in den Pulli!

Viele Grüße

Svenja

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Eine Lynn für mich

  1. Evi Engert-Berger schreibt:

    Mir gefällt der Pulli und vor allen Dingen die Farbe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s