Herrentasche 2.0

Jetzt habe ich schon fast 2 Wochen das Nähzimmer ganz für mich alleine und bin bisher nicht zum Nähen gekommen, da ich permanent gelernt habe oder eben ein schlechtes Gewissen hatte, wenn ich mich an die Maschine setze.
Am Wochenende war Stoffmarkt und irgendwie war der nicht sehr ergiebig, nur 4 Stücke Stoff, Garn und ein paar Verschlüsse, wo ich zu Hause feststellen musste, dass auch noch einer fehlt! Schweinerei!IMG_0002

IMG_0003

IMG_0004
Sonntagabend habe ich mich dann aber hingesetzt und wollte eigentlich einen Kissenbezug für Micha nähen, aus einem Stoff, den er sich auf dem Markt ausgesucht hat. Da ich aber keinen passenden Stoff fand, den ich gut kombinieren kann, legte ich dieses Projekt zunächst auf Eis und entschied mich für eine Herrentasche für mich :-). Ich hatte schon eine gewisse Vorstellung, wie sie aussehen sollte. Vom vorletzten Stoffmarkt die Füchse sollten es werden, aber womit kombiniert? Mit Jeans! Also wurde im Keller eine Jeans geholt und geschlachtet und diese reichte auch genau aus. Leider kam ich erst heute wieder dazu weiterzunähen, dafür ist sie jetzt fertig :-).

IMG_0005Ich finde die Steckschlösser machen immer direkt etwas her :-). Eigentlich war es gut, dass ich erst heute wieder Zeit gefunden habe, so konnte ich mir vorgestern noch grauen Autogurt bestellen, irgendwie find ich das ziemlich cool.

IMG_0007Sogar an mein Label habe ich gedacht, toll!

Die Tasche habe ich mir eigentlich für die Uni genäht, mal sehen, wann sie im nächsten Semester zum Einsatz kommt, denn für einen langen Unitag bietet sie nicht genug Platz. Sie ist übrigens nochmal um 5cm verbreitert als Michas Modell, was ja auch schon ein paar Prozent größer ist. Sie gefällt mir auf jeden Fall sehr gut.

IMG_0006

Vorne und hinten gibt es jeweils eine einfache Tasche ohne Reißverschluss, hinten mit Kamsnap, vorne ohne alles. Hach, das war nochmal toll und es lief fast alles gut ;-).

Bald hat das Lernen ein Ende und ich hoffentlich bis Oktober komplett frei :-).

Einen kurzen Besuch beim Rums und dann gehts nochmal an die Nähmaschine.

Viele Grüße,

Svenja

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s